Über die Podcaster

Der Apfelplausch. Das sind Lukas und Roman. Fast noch mehr als sein Inhalt. Was sie selber von sich preisgeben, findest du auf dieser Seite.

LUKAS GEHRER

Talent erreicht, was andere nicht erreichen können. Genie erreicht, worauf andere gar nicht kommen. – Arthur Schopenhauer

Lukas Gehrer
Podcaster | Der Apfelplausch

Facts

Alter: 21 Jahre alt/jung

Aus: Höchst, Österreich

Lebt in: Wien, Österreich

Macht: Selbständig, Blogger, Moderator, Unternehmer

Theoretisch auch: Student

Apple-Produkte: iPhone 11 Pro, MacBook Pro 15, MacBook, MacBook Pro 13, Apple Watch S3, AirPods, iPad Air 2

Interessen neben Apple: Tesla, Börse, Elektromobilität, Rhetorik, Kommunikation, Marketing, Espresso

Bio

Lukas ist 21 Jahre alt und seit einem Jahrzehnt Apple-Fan. Angesteckt wird er von seinem Vater mit dem iPod Touch 2G und dem iPhone 3G. Im Alter von 14 Jahren startet er seinen eigenen Apple Blog, wo er täglich mit nur 100 Wörtern über eine Apple Neuigkeit berichtet. In den folgenden Jahren wechselt er zu einer Hand voll Technik-Magazinen in der Schweiz, Österreich und Deutschland und lernte eine ganze Reihe an Leuten kennen, mit denen er jetzt beruflich zu tun hat. Nach dem Ablegen der AHS-Matura im Frühling 2017 leistet er seinen Zivildienst bei der Pfarre Hard am Bodensee. Im Herbst 2018 verschlägt es ihn schließlich fürs Studium nach Wien, welches er allerdings nach wenigen Monaten schon abbrach, um sich seinen Nebentätigkeiten vollzeitig widmen zu können.

Heute berichtet Lukas als Online-Redakteur für Apfellike.com und Apfelpage.de über das Apple- und Technikgeschehen weltweit. Zusammen mit Roman Van Genabit, den er über Apfellike.com kennenlernen durfte, entschied er sich im August 2017 einen Apple Podcast zu starten. Dies ist bis heute der Apfelplausch. Seit Dezember 2018 ist außerdem mit „HalloWelt!“ der zweite Podcast des Duos online, welcher allerlei Themen aus dem Alltag streift.

Neben dem Technikjournalismus und der kompletten Produktion der zwei Podcasts arbeitet Lukas Gehrer für Startups im Online Marketing und Content Marketing. Mit diesen Tätigkeiten macht er sich 2018 in Wien selbstständig und arbeitet seither als Unternehmer am Aufbau von Startups und der Vermarktung von bestehenden Internet-Firmen mit.

Lukas interessiert sich neben Apple sehr für Elektromobilität, den Aktienhandel an der Börse, das Unternehmen Tesla, Rhetorik und Kommunikation, Katzen, Gin Tonic, Sushi und Espresso. Außerdem begeistert ihn das Thema Philosophie und Psychologie, welches er nebenbei studiert.

ROMAN VAN GENABITH

The best way to predict the future is to invent it – Alan Kay

Roman Van Genabith <br> Podcaster | Der Apfelplausch
Roman Van Genabith
Podcaster | Der Apfelplausch

Alter: 31 bloody years of russle and rumbling

Aus: Bielefeld, Deutschland 🙂

Lebt in: Im Moment wieder: Bielefeld

Macht: Online-Journalismus, seit ein paar Jahren, davor Student – lange, aber nicht zu lange

Apple-Produkte: MacBook Pro 13, iPhone 11 Pro Max, Apple Watch Series 5, AirPods, Beats (irgendwo auch noch)

Interessen: Seid ihr aber neugierig! Nein, im Ernst: … ihr seid mir zu neugierig! 🙂

Bio

Roman ist IT-Journalist aus Bielefeld. Studiert hat er Publizistik & Kommunikationswissenschaft in Berlin. Und weil der FU Berlin ein so berühmtes – oder sollte man sagen berüchtigtes – Institut für Politikwissenschaft angeschlossen ist, hat er sich gedacht, wieso nicht noch ein Nebenfach?

Dass es am Ende doch nicht das politische Berlin werden würde, konnte ja damals noch niemand ahnen. Retrospektiv könnte man auch sagen: Puh, nochmal Glück gehabt und den größten Respekt für die Kollegen in dieser Schlangengrube.

Heute berichtet Roman in seinem Job ziemlich viel über Apple und seine Produkte.
Im Herbst 2017 ließ er sich von seinem geschätzten Kollegen Lukas für die Idee begeistern, einen Podcast zu starten.

Und weil Lukas der mit dem Mut zur Tat ist und Roman der Bedenkenträger vom Dienst, gehen gute Ideen manchmal nicht heute, sondern morgen oder übermorgen voran – dann aber richtig.

Rückblickend sagt er zu der Idee: „Danke, dass du mich mal ein bisschen getreten hast.“

Apfelplausch unterstützen

In den Apfelplausch fließen Kosten für das Equipment, für Tools und in etwa 8 Stunden Arbeit jede Woche oben drauf. Das machen wir gerne und kostenfrei, das ist unser Versprechen. Aus Zuschriften wissen wir jedoch, dass es viele treue Hörer gibt, die uns gerne unterstützen würden, damit wir auch in Zukunft weiterhin den Apfelplausch produzieren können. Wir freuen uns deshalb enorm, wenn ihr in unserem Shop ein kleines Gimmick kauft oder uns eine kleine Patreon-Spende einrichtet. Danke! 🙂

Apfelplausch unterstützen


Become a Patron!
In den Apfelplausch fließen Kosten für das Equipment und in etwa 8 Stunden Arbeit jede Woche. Das machen wir gerne und kostenfrei, das ist unser Versprechen. Aus Zuschriften wissen wir jedoch, dass es viele treue Hörer gibt, die uns gerne unterstützen würden, damit wir auch in Zukunft weiterhin den Apfelplausch produzieren können. Wir sind auf kleine Spenden angewiesen, weshalb wir uns enorm freuen, wenn ihr in unserem Shop ein kleines Gimmick kauft oder uns eine kleine Patreon-Spende einrichtet. Danke! 🙂

Apfelplausch auf iTunes

Apfelplausch auf Spotify

an apple a day keeps the doctor away