Apfelplausch #235: WWDC-News | Twitters Zukunft mit Elon Musk | Apple immer weniger innovativ?

Sponsor: ProCamera. Lieblings-Foto an apfelplauschgewinnspiel@gmail.com und 3 Monate gratis ProCamera Up gewinnen.

Willkommen zum Apfelplausch Nummer 235. Roman und Lukas sprechen über die kommende WWDC, Gerüchte zum iPhone 14 und die große „Twitter-Übernahme“ von Elon Musk. Das und vieles mehr jetzt im Plausch!

Kapitelmarken

    • 00:00:00: Intro und Gelaber
    • 00:02:00: Hörerpost: iPad Air vs. iPad Pro vs. Mac
    • 00:12:00: WWDC in Halbpräsenz
    • 00:22:00: iPhone 14 Gerüchte: Kamera doch vor riesigem Sprung? | Apples Innovation schwindet
    • 00:31:30: Sponsor: ProCamera (Foto einsenden und 3 Monate ProCamera Up gratis)
    • 00:37:30: iPhone Fold noch später? – Hintergründe
    • 00:50:00: Elon Musk kauft großen Twitter-Anteil: Was bedeutet das?
    • 01:13:00: App Store Monitor: Neue Klagen, neue Möglichkeiten für Entwickler

 Sponsor ProCamera

Mit unseren heutigen Sponsor ProCamera holt ihr mehr aus eurer iPhone-Kamera raus als die eingebaut Apple App dies tut. RAW-Fotos auf alten iPhones, Fotografieren im Modus „manuell“, Funktionen wie die automatische Perspektivenkorrektur (ProCamera Up) oder das Filmen mit externem Mikrofon öffnen euch das volle Potenzial eurer Linsen auf der Rückseite! Als Einmalkauf ist ProCamera zudem sehr fair für alle Kunden. Nur wer ständig neue Funktionen möchte, kann sich mit dem ProCamera Up-Abo dafür entscheiden, monatlich eine Summe zu bezahlen.

Und das Beste: Alle Apfelplausch-Hörer bekommen ProCamera Up 3 Monate gratis (auch wenn ihr schon Kunde seid), wenn ihr uns euer Lieblings-iPhone-Foto einsendet. Einfach Foto und Mail an apfelplauschgewinnspiel@gmail.com und wir senden euch den Code zu! 😉

→ Zu ProCamera im AppStore

Zu unserem ProCamera-Review

Apfelplausch hören

Apfelplausch unterstützen

Als Hörerpost Plausch sein?

…dann schreibt uns eure Fragen, Anmerkungen, Ideen und Erfahrungen an folgende Adressen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Apfelplausch unterstützen


Become a Patron!
In den Apfelplausch fließen Kosten für das Equipment und in etwa 8 Stunden Arbeit jede Woche. Das machen wir gerne und kostenfrei, das ist unser Versprechen. Aus Zuschriften wissen wir jedoch, dass es viele treue Hörer gibt, die uns gerne unterstützen würden, damit wir auch in Zukunft weiterhin den Apfelplausch produzieren können. Wir sind auf kleine Spenden angewiesen, weshalb wir uns enorm freuen, wenn ihr uns hin und wieder eine kleine Patreon-Spende einrichtet. Danke! :-)

Auf Apple Podcasts:

Hier klicken, um den Inhalt von embed.podcasts.apple.com anzuzeigen

Auf Spotify:

an apple a day keeps the doctor away