Apfelplausch #209: Erinnerungen an Steve Jobs | Gerüchte der Woche | iPhone 13 nach 2 Wochen

Heutiger Sponsor: LanguageTool (kostenfrei testen)

Einmal vor halb 10 online! And we think you are going to love it! Der Apfelplausch 209 mit Lukas und Roman! Wir erinnern uns zurück an die letzten Monate von Steve Jobs und fassen die Apple-Woche zusammen!

Kapitelmarken

    • 00:00:00: Hörerpost: Akkukapazität nach 1 Jahr | Wann kommt der neue große iMac? | iPhone 13-Erfahrungen
    • 00:18:00: Erfahrungen mit iPhone 13 und iOS 15
    • 00:36:00: iPhone 14-Gerüchte
    • 00:43:10: Unser Sponsor „LanguageTool“ (jetzt kostenfrei nutzen)
    • 00:46:15: Apple Watch S7 kommt / Gerüchte zu AirPods 3, MacBook Pros, Mac Minis, Carplay
    • 01:15:15: Facebook-Ausfall: Zu viel Macht bei 1 Konzern?
    • 01:32:30: 10. Todestag von Steve Jobs – Unsere Erinnerungen an den Apple-Gründer

Unser Sponsor: LanguageTool!

LanguageTool ist der intelligente Schreibassistent für euren Browser und eure Textbearbeitungsprogramme. Als Browsererweiterung bzw. macOS-App werden so per künstlicher Intelligenz Grammatik und Rechtschreibung korrigiert. Doch noch viel mehr als das. LanguageTool kann:

  • Exzellente Assistenz für Rechtschreibung, Grammatik, Kommasetzung dank KI-Software
  • Intelligente Vorschläge für Stil und Synonyme + Erkennung von Umgangssprache
  • 20+ Sprachen, darunter Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch und Niederländisch
  • Funktioniert in Safari, Chrome, Google Docs, Gmail, Facebook, Twitter etc.
  • Team aus Potsdam legt größten Wert auf Datenschutz + Privatsphäre
  • Basis-Version komplett kostenfrei. Probiert es jetzt aus!

→ LanguageTool kostenfrei nutzen + 20 % Rabatt auf Premium-Version

Apfelplausch hören

Apfelplausch unterstützen

Als Hörerpost Plausch sein?

…dann schreibt uns eure Fragen, Anmerkungen, Ideen und Erfahrungen an folgende Adressen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Apfelplausch unterstützen


Become a Patron!
In den Apfelplausch fließen Kosten für das Equipment und in etwa 8 Stunden Arbeit jede Woche. Das machen wir gerne und kostenfrei, das ist unser Versprechen. Aus Zuschriften wissen wir jedoch, dass es viele treue Hörer gibt, die uns gerne unterstützen würden, damit wir auch in Zukunft weiterhin den Apfelplausch produzieren können. Wir sind auf kleine Spenden angewiesen, weshalb wir uns enorm freuen, wenn ihr uns hin und wieder eine kleine Patreon-Spende einrichtet. Danke! :-)

Auf Apple Podcasts:

Auf Spotify:

an apple a day keeps the doctor away