Apfelplausch #208: Fazit zu iPhone 13 und iOS 15 nach 1 Woche | Gerüchte der Woche

Sponsor Pillow Sleep Tracking: Jetzt 7 Tage kostenlos!

Wir testen das neue iPhone 13 Pro und iOS 15 nun schon seit einer Woche. Unsere Erfahrungen sowie die Gerüchte der Woche jetzt im Apfelplausch 208!

Kapitelmarken

    • 00:01:30: Hörerpost: iPhone 12 oder 13 mini | Erfahrungen beim iPhone-Kauf | Lohnt sich 120Hz?
    • 00:10:30: Unser iPhone 13-Pro-Fazit nach einer Woche
    • 00:53:00: Unser Sponsor Pillow
    • 00:57:00: Erfahrungen mit iOS 15 nach 1 Woche
    • 01:26:45: Gerüchte der Woche: iPad Air, MacBook Pro, MacBook Air
    • 01:37:30: News der Woche: iOS 15-Bugs und mehr

SPONSOR PILLOW

-> Zur Pillow-App

  • Sleep Tracking mit Apple Watch und iPhones
  • Aufnahme von Herzfrequenz, Blutsauerstoff, Ruhepuls, Bewegungssensoren, Schlafqualität in Prozent, wie oft ihr aufgewacht seid und vieles mehr
  • Intelligente Wecker-Funktion nach Tiefschlaf
  • Aufnahme von Geräuschen in der Nacht
  • Abspielen von Geräuschen in der Nacht
  • Pillow schlägt intelligente Tipps vor zum Verbessern eures Schlafrhythmus
  • Trends hinterlegen: Koffeingehalt, Gewicht, Schritte und mehr
  • Privatsphäre: Alle Daten werden verschlüsselt auf dem Gerät und in iCloud gespeichert.
  • Kein Pillow-Account nötig, jeder kann starten

-> Zur Pillow-App

Apfelplausch hören

Apfelplausch unterstützen

Als Hörerpost Plausch sein?

…dann schreibt uns eure Fragen, Anmerkungen, Ideen und Erfahrungen an folgende Adressen:


One Reply to “Apfelplausch #208: Fazit zu iPhone 13 und iOS 15 nach 1 Woche | Gerüchte der Woche”

  1. Martin

    Howdy Roman und Lukas,

    Romans 12 Pro Max bei 93% Akkugesundheit???

    Ich bin jetzt recht erschrocken. Ich habe noch 100% und habe es seit Day One. Wie lädst du? Ich habe erst via Kabel geladen, bin aber seit einem halben Jahr mit MagSafe unterwegs.

    LG
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Apfelplausch unterstützen


Become a Patron!
In den Apfelplausch fließen Kosten für das Equipment und in etwa 8 Stunden Arbeit jede Woche. Das machen wir gerne und kostenfrei, das ist unser Versprechen. Aus Zuschriften wissen wir jedoch, dass es viele treue Hörer gibt, die uns gerne unterstützen würden, damit wir auch in Zukunft weiterhin den Apfelplausch produzieren können. Wir sind auf kleine Spenden angewiesen, weshalb wir uns enorm freuen, wenn ihr uns hin und wieder eine kleine Patreon-Spende einrichtet. Danke! :-)

Auf Apple Podcasts:

Auf Spotify:

an apple a day keeps the doctor away