Apfelplausch #186: Outdoor-Apple-Watch | WWDC 2021 angekündigt | iPhone 13 Design | VR-Brille noch 2021?

Der Apfelplausch kommt heute spät, aber dafür noch am Donnerstag. Wir haben im Paket WWDC-Einladungen, iPhone-Gerüchte, viele kleine Updates im Softwarebereich und spannende Neuigkeiten für Apple-Watch-Fans. Das und vieles mehr jetzt im Podcast! Danke fürs Zuhören.

Die heutigen Themen

  • 00:00:00: Intro und Gefasel
  • 00:05:10: Hörerpost: HomePod Updates | WWDC Einladungen
  • 00:15:30: WWDC 2021: Einladungen sind da | Software-Erwartungen
  • 00:30:40: iOS 14.5: Neuerungen bei Siri und Batterieanzeige
  • 00:44:00: Apples VR-Brille noch 2021 auf einer Keynote?
  • 00:51:30: iPhone 13: Gerüchte zu Design, Farben, Kameras, Notch und mehr
  • 01:13:00: AirTags: Gerüchte zum Preis
  • 01:17:30: Apple Watch: Kommt eine „Explorer Edition“ dieses Jahr?
  • 01:23:00: Apple TV Fernbedienung: Wie sieht die neue aus?
  • 01:29:00: Xiaomi bringt „AirPower“

Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Ihr hört den Apfelplausch gerne und wollt uns ein bisschen unterstützen? Das würde uns unglaublich freuen…

-> Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Podcast direkt anhören

Apfelplausch auf iTunes / Podcast App

Apfelplausch auf TuneIn

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

-> Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Ihr findet uns hier auf Social Media und auf Patreon:

Ihr wollt im Apfelplausch sein?

Dann schreibt uns eure Meinungen, Einschätzungen, Themen, Erfahrungen und Vorschläge. Wir lesen sie gerne vor und antworten auf jede Zuschrift!

Viel Spaß beim Zuhören!


One Reply to “Apfelplausch #186: Outdoor-Apple-Watch | WWDC 2021 angekündigt | iPhone 13 Design | VR-Brille noch 2021?”

  1. Martin Kay

    Hallo nach Wien, hallo nach Bielefeld,

    Roman hat sein Pixel 5 verkauft? SHAME ON YOU!
    Echt jetzt, wie konntest du nur?

    Zum Thema hohe Preise beim Verkauf von Apple Geräten. Ja, 555 Euro für das iPhone 11 Pro ist viel Geld, das reingekommen ist, aber anders gerechnet, hast du, Lukas über 600 Euro für die 1-Jahres-Nutzung aufgegeben und der Wert nach einem Jahr ist weniger als 50%. Du könntest beispielsweise auch ein iPhone einfach bei eurem früheren Sponsor Grover für 12 Monate mieten und bist vermutlich damit sogar genauso gut unterwegs (müsste man mal durchrechnen).

    Ein Wertverlust von über 50% bei einer machbaren maximalen 5-Jahresnutzungsdauer ist nach einem Jahr der Nutzung allerdings dann doch eher schlecht, als gut zu bewerten. Oder seht ihr das anders?

    Romans Tipp von Rebuy hat auch bei mir nicht funktioniert. Ich hatte am Jahresanfang mein iPhone Xs Max verkaufen wollen, hat Rebuy nicht genommen, musste es also via Ebay abgeben.

    Zum Kratzer-Schrecken auf der Apple Watch. Ich habe die erste Apple Watch und seit Series 3 alle Generationen mitgenommen und trage sie fast 24/7 – außer zum Laden nehme ich sie für eine Stunde mal vom Handgelenk. Sie wird zum Schlafen, zum Arbeiten, zum Duschen mitgenommen, ist immer bei mir und natürlich ecke ich mit ihr auch mal dort und hier an einer Wand oder Mauer an.

    Ich habe bisher an KEINER Apple Watch auch nur den geringsten Kratzer gehabt, auch nicht an der aktuellen Series 6. Da frage ich mich: Was stellen die Leute damit an?

    In diesem Sinne,

    FROHE OSTERN!
    Liebe Grüße
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Apfelplausch unterstützen


Become a Patron!
In den Apfelplausch fließen Kosten für das Equipment und in etwa 8 Stunden Arbeit jede Woche. Das machen wir gerne und kostenfrei, das ist unser Versprechen. Aus Zuschriften wissen wir jedoch, dass es viele treue Hörer gibt, die uns gerne unterstützen würden, damit wir auch in Zukunft weiterhin den Apfelplausch produzieren können. Wir sind auf kleine Spenden angewiesen, weshalb wir uns enorm freuen, wenn ihr uns hin und wieder eine kleine Patreon-Spende einrichtet. Danke! :-)

Auf Apple Podcasts:

Auf Spotify:

an apple a day keeps the doctor away