Apfelplausch #162: Neuste Keynote-Gerüchte | Apple-Patente des Monats und vieles mehr

Der Apfelplausch 162 ist pünktlich am Montag da. Könnt ihr das glauben? Wir auch nicht. Dennoch sprechen wir über die neusten Gerüchte zur Keynote, eure Erfahrungen mit den Widgets, Apple Patente des Monats und über jede Menge anderer Neuigkeiten betreffend Apple und die Techwelt. Danke fürs Zuhören!

Die heutigen Themen

    • 00:04:30: Hörerpost: Widget-Erfahrungen | App-Bibliothek-Kritik | Akkukapazität nach einem Jahr
    • 00:28:00: Keynote am 13.: Hinweise verdichten sich
    • 00:33:00: Gerüchte der Woche: iPhone Mini: Farbe und Größe der Modelle, PowerDrop, besseres Face ID und mehr
    • 00:49:30: Apple-Patente der Woche: iPhone-Fotos unter Wasser | Nanotextur fürs iPad | Pencil auf dem iPhone
    • 00:56:00: Allianz gegen Apple und Facebook will iMessage mit Messenger ersetzen
    • 01:08:00: Familienfreigabe: Apple Watch-Nutzer tlw. ohne EGK und Sturzerkennung

Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Ihr hört den Apfelplausch gerne und wollt uns ein bisschen unterstützen? Das würde uns unglaublich freuen…

-> Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Podcast direkt anhören

Apfelplausch auf iTunes / Podcast App

Apfelplausch auf TuneIn

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

-> Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Ihr findet uns hier auf Social Media und auf Patreon:

Ihr wollt im Apfelplausch sein?

Dann schreibt uns eure Meinungen, Einschätzungen, Themen, Erfahrungen und Vorschläge. Wir lesen sie gerne vor und antworten auf jede Zuschrift!

Viel Spaß beim Zuhören!


2 Replies to “Apfelplausch #162: Neuste Keynote-Gerüchte | Apple-Patente des Monats und vieles mehr”

  1. Andreas

    Hallo Roman, Hallo Lukas,

    ihr hattet euch gewundert, wie das mit neu installierten Apps im Bezug auf Homescreen und App-Mediathek ist.
    Es ist tatsächlich so, dass ihr in den Einstellungen einstellen könnt, wie iOS bei der Installation mit neuen Apps verfahren soll. Ihr könnt hier entweder wählen, dass neue Apps „NUR in die App-Mediathek“ geladen werden, oder dass Apps weiterhin auch auf dem Homescreen installiert werden.

    Um die gewünschte Einstellung vorzunehmen, geht wie folgt vor:
    Einstellungen > Home Bildschirm > hier gibt es als erstes den Punkt „Kürzlich geladene Apps“ > Hier könnt ihr zwischen „Zum Home-Bildschirm“ oder „Nur App-Mediathek“ wählen.

    Gruß.
    Andreas

  2. Richie

    Hallo Apfelplauscher,

    erstmal ein Lob an den Gsi-Lukas, der sich richtig Mühe gegeben hat, mit seiner Tonqualität! Mir kam vor, dass er sogar an seiner Stimmmodulation gearbeitet hat. 🙂 Die Mikro-Unterscheide sind schon sehr eklatant! Hätte ich mir nie gedacht!
    Zur AppleWatch: Ich finde es immer wieder lustig, dass eigentlich einmal laden pro Tag kein Problem sei, dann aber immer wieder die User mega genervt sind, wenn sie VOR dem Weggehen abends nur mehr 10% Akku haben und das einen hohen Puls/Stresslevel verursacht. Da ich leider schon sehr früh auf 5-7 Tage konditioniert wurde, warte ich noch weiterhin auf eine längere Betriebszeit je Akkuladung, obwohl ich das Teil ja schon cool finde.

    iOS14.* Ich bin etwas genervt, da ich als OrdnerFan alle Apps wirr auf den Homescreens verteilt bekommen habe! Das wieder zusammen zu tackern nervt ungemein! Ich habe einen Ordner mit Messengern (Signal, Threema, iMessage, FB-Messenger, Wire…) oder Banking Apps. Wenn man auf die App-Suche geht wird die zwar angezeigt, aber nicht WO und auf welchem Homescreen und/Oder Ordner die sich genau befindet. Oder stelle ich mich da nur dämlich an?
    Liebe Grüße an euch und weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Apfelplausch unterstützen


Become a Patron!
In den Apfelplausch fließen Kosten für das Equipment und in etwa 8 Stunden Arbeit jede Woche. Das machen wir gerne und kostenfrei, das ist unser Versprechen. Aus Zuschriften wissen wir jedoch, dass es viele treue Hörer gibt, die uns gerne unterstützen würden, damit wir auch in Zukunft weiterhin den Apfelplausch produzieren können. Wir sind auf kleine Spenden angewiesen, weshalb wir uns enorm freuen, wenn ihr uns hin und wieder eine kleine Patreon-Spende einrichtet. Danke! :-)

Apfelplausch auf Spotify

an apple a day keeps the doctor away