Apfelplausch #114: iPhone SE 2 und AirPods 3 Gerüchte | Tim Cook in Europa | Deep Fusion ausprobiert

Der Apfelplausch 114 ist da. Wir reden über die neue iOS 13.2 beta und unsere Eindrücke von Deep Fusion. Wir reden über die heißen Gerüchte rundum iPhone SE 2 und AirPods 3 mit In-Ear und Noise-Cancelling. Und wir reden über Tim Cooks Ausflug nach Europa, eure Mails und vieles mehr. Viel Spaß! 

Apfelplausch auf Apple Podcast

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

Doch zunächst möchten wir kurz auf unseren neuen Sponsor aufmerksam machen: Grover! Dort könnt ihr Elektronik Produkte und auch sämtliche Apple Geräte mieten. Die Firma arbeitet unter anderem mit MediaMarkt zusammen.

Exklusiv für Apfelplausch Hörer: -50% auf Grover

Mit Grover könnt ihr alle möglichen Technik Produkten, von der GoPro, E-Scooter, Drohnen über Android Handys, bis hin zu iPads, iPhones und Macs mieten. Ihr bezahlt dann monatlich und wählt einfach eine Laufzeit aus. Und auf die erste Bestellung bekommt ihr als Apfelplausch Hörer 50% Rabatt auf den ersten Monat mit dem Gutscheincode „apfelplausch50„. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Vielen Dank an Grover für die Unterstützung.

Die heutigen Themen

    • 00:00:00: Intro, Roman ist zurück und macOS Catalina ist da
    • 00:05:00: Eure Mails: iOS 13 Zeichen für schlechte Apple-Software? | AirPods In-Ear Nachteile | weitere Fragen
    • 00:21:00: iOS 13.2 Eindrücke + Deep Fusion ausprobiert
    • 00:28:00: Leak AirPods 3 mit In-Ear und Noise-Cancelling: Unsere Analyse
    • 00:34:55: UNSER SPONSOR: Grover. (GROVER Rabatt holen)
    • 00:37:00: iPhone SE 2 Gerüchte: Kommt es jetzt endlich Q1 2020? Zu welchem Preis, mit welchem Display?
    • 00:52:45: Tim Cook in Europa: Interview über Apple Card in Deutschland, Apple Währung, Datenschutz, Smartphonenutzung

Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Ihr hört den Apfelplausch gerne und wollt uns ein bisschen unterstützen? So oder so ähnlich klingen die ganzen Standard Patreon Bettler. Naja, wir sind keine Bettler und wir müssen auch nicht vom Podcast leben, doch nimmt er eine geraume Zeit, in der wir anders Geld verdienen könnten/müssten. Wir machen es aus Spaß und wegen euch! 🙂 …. und, wir freuen uns über jeden, der den Apfelplausch möglich macht.

Ihr findet uns hier auf Social Media und auf Patreon:

Apfelplausch anhören

Den Apfelplausch findet ihr wie immer auf allen bekannten Podcast Kanälen. Unter anderem iTunes, TuneIn, Radio.de, Spotify und vielen Apps wie Pocket Casts oder Overcast.

Apfelplausch auf iTunes / Podcast App

Apfelplausch auf TuneIn

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

Schreibt uns doch ne Mail!

Ihr habt Fragen oder Vorschläge? Nichts wie her damit!

Viel Spaß beim Zuhören!


One Reply to “Apfelplausch #114: iPhone SE 2 und AirPods 3 Gerüchte | Tim Cook in Europa | Deep Fusion ausprobiert”

  1. Martin Kay

    Hallo Roman, hallo Lukas,
    ich habe erst heute Morgen angefangen, den aktuellen Apfelplausch zu hören und bin noch nicht durch, daher kann es sein, dass ich nochmal kommentiere.

    Zunächst einmal zu Catalina:
    Ein Zögern kann ich durchaus verstehen, hätte ich auch gemacht, aber da Catalina und iOS und iPadOS enger verzahnt sind denn je, musste ich das Upgrade so schnell wie möglich machen.

    Und jetzt wird es kurios:
    1. Beim MacMini 2018 ist alles sauber durchgelaufen.
    2. Beim MacBook Pro 2017 habe ich den gleichen Installations-Bug, den ich auch bereits beim Upgrade von High Sierra auf Mojave hatte und der zeigt sich so: Nachdem das Upgrade installiert ist und ich wieder am Anmeldebildschirm bin, sehe ich mein Konterfei und Anmeldenamen. Ich gebe mein Passwort ein, doch statt durchzustarten rödelt das MacBook etwas, dann wird der Bildschirm schwarz, das Apple Logo erscheint, ein Fortschrittsbalken und anschließend wird die verbleibende Zeit eingeblendet. Das dauert dann mitunter noch mal 30 Minuten, ehe ich wieder zum Anmeldebildschirm komme. Aber hoppla, jetzt ist dort nicht mein Bild und Name zu sehen, sondern nur das Platzhalterbild für Profile und ich soll einen Profilnamen und Passwort angeben – ich weiß noch, dass es katastrophale Folgen bei Mojave hatte, als ich an der Stelle mein Namen und Passwort eingegeben habe. Da wurde das MacBook quasi wieder auf den letzten funktionieren Stand zurückgesetzt. Deswegen habe ich jetzt einen Neustart gemacht, und siehe da, ich bekam dann wie gewohnt mein Nutzerbild und Profilnamen angezeigt und konnte mich wie gewohnt anmelden.
    3. Wieder beim MacBook Pro bekomme ich jetzt in den Systemeinstellungen ständig den Hinweis, dass meine Apple-ID-Einstellungen aktualisiert werden müssen. Wenn ich auf Fortfahren klicke, muss ich mein Apple-ID-Passwort eingeben, danach noch einmal das Passwort für den Schlüsselbund. Dann ist eine Minute Ruhe und danach kommt wieder diese Abfrage. Nur auf dem MBP – auf dem MacMini ist alles sauber.

    Zu den AirPods 3: Wenn ihr die ganze Zeit darüber sprecht, dass ihr keine „In-Ear“-Kopfhörer mögt, als was für eine Sorte Kopfhörer würdet ihr denn die bisherigen Airpods bezeichnen? Sie sind weder Over-Ear noch On-Ear, denn sie stecken ja auch halb im Gehörgang. Für mich sind das auch In-Ears 😉

    Liebe Grüße aus Dortmund
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

an apple a day keeps the doctor away

Neuste Episode anhören

Apfelplausch unterstützen

Der Apfelplausch ist mehr oder weniger ein Hobby von uns. Wir haben zwar hier und da Sponsoren, doch stecken wir deutlich mehr Geld und Zeit rein, als wir raus bekommen. Doch wir tun das gerne und hoffentlich noch sehr lange! Wie immer, freuen wir uns dennoch über eine kleine Unterstützung für Equipment und laufende Kosten. :-) Become a Patron!

Episodenüberblick