Apfelplausch #105: Apple Card ist da | iPhone 11 Pro 2019? | iPad Pro mit Triple Lense?

Die hundertfünfte Ausgabe des Apfelplausch haben Bielefeld und St. Petersburg für euch produziert. Lukas ist wieder einmal am Reisen und macht es uns beiden schwer, eine durchgehende Verbindung zu haben. Eine Stunde Apfelplausch haben wir dennoch hinbekommen. Viel Spaß beim Zuhören!

Apfelplausch auf Apple Podcast

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

Die heutigen Themen

  • 00:00:00: Intro, Mails: Lukas in Russland, Hörerbericht vom neuen MacBook Pro, Wann kommt unser Akku Experte?
  • 00:19:30: Apple Card ist da: Details vom Launch in den USA
  • 00:34:30: iPhone Gerüchte: iPhone Pro? | Keynote Gerüchte | Faltbare iPhones erst 2022
  • 00:46:30: iPad Pro 2019 auch mit Triple-Cam?
  • 00:54:00: Samsung stellt Galaxy Note 10 und mehr vor

Apfelplausch auf Patreon unterstützen

Ihr hört den Apfelplausch gerne und wollt den Apfelplausch unterstützen?

Apfelplausch im Internet

Apfelplausch anhören

Apfelplausch auf iTunes / Podcast App

Apfelplausch auf TuneIn

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf Spotify

Schreibt uns doch ne Mail!

Ihr habt Fragen oder Vorschläge? Nichts wie her damit!

Viel Spaß beim Zuhören!


One Reply to “Apfelplausch #105: Apple Card ist da | iPhone 11 Pro 2019? | iPad Pro mit Triple Lense?”

  1. Martin

    Hallo Lukas, hallo Roman,

    ich mal wieder 🙂

    Auch wenn es euch nicht gefallen mag, aber das Naming für die iPhones habe ich mir bereits für letztes Jahr gewünscht. Es passt einfach zum Apple-Line-Up der iPads.

    Wir haben ein Einsteigermodell, das einfach iPad heißt und zwei iPad Pro, die eine Menge an Mehr bieten (ob das Pro im Namen nun für Professionell, Produktivität oder sonstwas steht – ein „Pro“-Modell rauszubringen, machen andere Hersteller ja auch ständig und Apple hat immer im Geräte-Lineup Pro-Namen verwendet (Macbook Pro, Macpro, iMacPro, iPad Pro) – warum also nicht auch ein iPhone Pro?).

    Wir hätten damit:

    iPad
    iPad Pro 11″ und iPad Pro 12,9″

    analog dazu:

    iPhone (das letztjährige Xr-Modell)
    iPhone Pro 5,8″ und 6,5″

    Und jetzt lass ich euch noch mit einem Gedankenspiel die Augen verdrehen: Es gab ja auch noch Gerüchte für nächstes Jahr, dass eventuell als iPhone SE Ersatz ein kleineres Modell herauskommen könnte.

    Na, was fehlt bei den iPhones, was die iPads im Line-up haben?

    Sag es nicht! Sag es ni… doch ich sage es:

    Das iPhone mini!

    Schauen wir mal, ich bin wahnsinnig gespannt, was im September und Oktober passieren wird. Ich gehe übrigens auch von 2 Keynotes aus, eine für die iPhones und AppleWatch und eine separate für die iPads und Macs.

    Liebe Grüße aus Dortmund
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

an apple a day keeps the doctor away

Neuste Episode anhören

Apfelplausch unterstützen

Episodenüberblick